Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Locked Topic Bibliotheksprogramm und SCHILD (Gelesen: 22453 mal)
Manfred Kaufmann
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 178
Standort: Eschweiler
Mitglied seit: 10.07.2005
Geschlecht: männlich

Schulform: Gymnasium
Bibliotheksprogramm und SCHILD
04.09.2008 um 19:29:49
 
Liebe Schildbürger,

wir suchen für die Erfassung und Ausleihe der Bücher in unserem Selbstlernzentrum ein Bibliotheksprogramm, dass
  • gut mit SCHILD zusammenarbeitet
  • leicht erlernbar und bedienbar ist
  • und keine horrenden Summen kostet.

Wer kann mir entsprechende Tipps geben?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß aus Aachen!

Manfred Kaufmann
  

stellv. Schulleiter
Viktoriaschule Aachen
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Niko Kalinowski
Senior Member+
*****
Offline



Beiträge: 921
Mitglied seit: 13.01.2008
Geschlecht: männlich

Schulform: Gesamtschule
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #1 - 04.09.2008 um 19:41:38
 
Für die Zusammenarbeit mit Schild ist SchILDmedia ausgelegt. Ob es auch die anderen Kriterien erfüllt kann ich nicht beurteilen.
  

Gruß Niko Kalinowski
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Gehrmann
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 15
Mitglied seit: 18.06.2008
Geschlecht: männlich

Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #2 - 12.09.2008 um 08:09:08
 
Wir arbeiten seit diesem Schuljahr mit SchildMedia, welches an die Schild-MySQL-DB angebunden ist.

In unseren Augen ist das Programm (noch) absolut NICHT empfehlenswert. Unsere Gründe:

- viele unerklärbare und teilweise nicht reproduzierbare Fehlermeldungen
- nicht performant
- grundlegende Funktionen fehlen

Dennoch sind wir daran interessiert, uns mit anderen Schulen auszutauschen, die dieses Programm verwenden. Wir sind für jede Meldung dankbar.

Gruß,
Thorsten Gehrmann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
FScholl
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 44
Mitglied seit: 22.09.2007
Geschlecht: männlich

Schulform: Gymnasium
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #3 - 12.09.2008 um 08:52:47
 
Hallo Herr Gehrmann,

wir beschäftigen uns gerade mit der Anschaffung eines (mit Schild kooperierenden) Bibliotheksprogrammes.
Was verstehen Sie unter "nicht performant"?

Wissen Sie, ob eine Besserung in Sicht ist?

Gruß, FScholl
  

FScholl
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Gehrmann
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 15
Mitglied seit: 18.06.2008
Geschlecht: männlich

Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #4 - 12.09.2008 um 12:56:03
 
Hallo FScholl,

mit nicht performant meinte ich: Je mehr Bücher sie erfassen, desto langsamer arbeitet das Programm.

Geben Sie einfach mal ein Buch ein und erhöhen Sie den Bestand auf 6000. Bei uns wartet man dann bei manchen Aktionen bis zu 10 min.

Ob Besserung in Sicht ist, weiß ich nicht. Ribeka gibt aber immer freundliche Auskünfte am Telefon.

Gruß,
Gehrmann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Walter Schrewe
YaBB Administrator
*****
Offline


NRW-Software ist super!

Beiträge: 8780
Mitglied seit: 06.04.2003
Geschlecht: männlich

Schulform: Berufskolleg
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #5 - 12.09.2008 um 13:00:19
 
Gehrmann schrieb on 12.09.2008 um 12:56:03:
Ob Besserung in Sicht ist...
Ist, so weit ich weiß, in Sicht.
  

Mit freundlichen Grüßen
Walter Schrewe 
"If all else fails, read the instructions" (Donald E. Knuth, letzter TeX - Hilfehinweis)
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Diehm
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #6 - 13.09.2008 um 14:13:57
 
Ich versuche mit dem  SchILD-Media-Programm zu arbeiten. Mein erster Eindruck: Das Programm hat viele Schwächen (evtl. können die noch korrigiert werden):
Im Titelfeld lassen sich nur 50 Zeichen einsetzen.
Ein Feld für Untertitel fehlt. Evtl. könnte man das Feld Thema dafür verwenden.
Das Autorenfeld kommt erst nach Jahr, ISBN, Ort, ganz unten - Grund?
Verlagsangabe erscheint mir unerlässlich (evtl. im Feld Lieferant möglich);
Beim Lehrerimport aus SchILD fehlten Postleitzahl und Ort
Der Schülerimport funktionierte.
Wenn es als Bibliotheksprogramm verwendet werden soll, dann müsste einiges verbessert werden. Als Programm für Lehrmittelausleihe muss ich noch testen

Gruß
Jan Diehm
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Manfred Kaufmann
Full Member
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 178
Standort: Eschweiler
Mitglied seit: 10.07.2005
Geschlecht: männlich

Schulform: Gymnasium
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #7 - 14.09.2008 um 10:36:56
 
Lieber Herr Kollege Diehm, liebe Schildbürger,

das heißt doch aber: "Zur Zeit nicht empfehlenswert."

Wir müssen jetzt eine Entscheidung treffen.
Daher wiederhole ich meine Bitte: Welches Bibliotheksprogramm ist aus Sicht der SCHILD-Nutzer zu empfehlen???

Eine zweite "Fehlinvestition" können wir uns aus finanziellen und vor allem zeitlichen Gründen nicht leisten.

Dank im Voraus!

Manfred Kaufmann
  

stellv. Schulleiter
Viktoriaschule Aachen
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Bahman_Afzali
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #8 - 15.09.2008 um 20:26:19
 
Sehr geehrter Herr Kaufmann,

bezüglich Ihrer Anfrage habe ich ein Fax an das Sekreteriat der Viktoria Schule geschickt.
Ich hoffe Ihnen damit weiterhelfen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Herbert Stockem
Full Member
***
Offline


Marienschule - Realschule
der Stadt Alsdorf

Beiträge: 54
Mitglied seit: 22.12.2007
Geschlecht: männlich

Schulform: Realschule
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #9 - 16.09.2008 um 15:22:24
 
Hallo Herr Kaufmann,

unter www.must.de finden Sie die Bibliothekssoftware Perpustakaan, die auf mich einen guten ersten Eindruck macht. Eine Light-Version ist kostenlos, die professionelle Version kostet 390,-€ plus MWSt., sicher kein horrender Betrag. Der Import von Schülerdaten aus Schulverwaltungssoftware ist in der professional Version ausdrücklich vorgesehen.
Auf eine spezielle Anfrage zu dem Programm per Email an die Firma Müller und Stein habe ich innerhalb weniger Stunden freundliche Antwort erhalten.
Wir erwägen den Kauf für unsere Schule, vielleicht auch das Richtige für Sie?

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Stockem
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Bahman_Afzali
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #10 - 16.09.2008 um 16:59:30
 
Sehr geehrter Herr Stockem,

am Couven Gymnasium in Aachen haben wir vor kurzem unser eigenes Bibliotheksprogramm zum Einsatz gebracht.
Lange wurde über die Anschaffung eines Programms nachgedacht. Neben Perpustakaan sind uns auch BVS, BBCOM und WinBook bekannt. Keines der Programme garantiert eine einfache und selbsterklärende Bedienung und/oder einen ausreichenden Funktionsumfang.
Wir haben ein halbes Jahr an der Entwicklung unseres eigenen Programms gearbeitet und wissen aus unserer täglichen Erfahrung, dass es sowohl mit Schild kompatibel als auch praktikabel und einfach zu bedienen ist.
Wenn Sie Lust bzw. die Zeit haben, kann ich Ihnen das System in der Bobliothek des Couven Gymnasiums zeigen oder wir vereinbaren einen Präsentationstermin bei Ihnen in der Schule. Ich glaube aus meiner Erfahrung mit den verschiedensten Bibliotheksprogrammen sehr gut beurteilen zu können, dass Perpustakaan nicht die langfristige Lösung ist, die man für die Schulbibliothek sucht.

Mit freundlichen Grüßen

Bahman Afzali
bahman_afzali@yahoo.de
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CMueller
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #11 - 16.01.2009 um 12:11:07
 
Kurzer Hinweis zum Thema: Wie sich Perpustakaan mit SchILD-NRW koordiniert, ist hier beschrieben:
http://must.de/SchILD-NRW-Import.html

Dies betrifft auch die Lehrmittelausleihe nach Jahrgang und Kurs.

Viele Grüße,
Christoph Müller
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Volker_Dirr
Senior Member
****
Offline



Beiträge: 262
Mitglied seit: 20.05.2006

Schulform: Realschule
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #12 - 16.01.2009 um 19:20:07
 
Es gibt auch kostenlose Software.

z.B:
openBiblio

Die deutsche Version gibt es hier:
http://openbiblio.de/

Die aktuellere englische Version hier:
http://obiblio.sourceforge.net/

  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Michael Müssener
Senior Member
****
Offline


41540 Dormagen

Beiträge: 378
Mitglied seit: 19.01.2004
Geschlecht: männlich

Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #13 - 16.01.2009 um 19:40:28
 
Kostenlos ist auch das von dem Kollegen Jörg Plenert geschaffene Programm "octobase Schulbuch", bei dem sich die Schülerdaten aus Schild-NRW importieren lassen.

"octobase Schulbuch ist eine speziell für Schulen entwickelte Software zur Verwaltung und zum Verleih von Büchern und Medien. Die Software berücksichtigt spezielle Bedürfnisse von Schulen beim Umgang mit Schulbüchern und Medien ein. So können Bücher nicht nur an einzelne Schüler, sondern auch Klassen- und Kursweise ausgegeben werden."

http://www.download-tipp.de/download/Datenbanken/Sonstige_Datenbanken/octobase-S...

Ich kann leider keine eigenen Erfahrung mit dem Programm beisteuern.


  

Mit freundlichen Grüßen aus Pulheim-Stommeln bei Köln

Michael Müssener
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
CMueller
Ex-Mitglied



Schulform: SpamBot-Bitte unbedingt ändern!
Re: Bibliotheksprogramm und SCHILD
Antwort #14 - 26.01.2009 um 11:38:35
 
Inwieweit openBiblio eine Schnittstelle zu SchILD hat, blieb ungenannt. Aber wenn wir schon mal dabei sind, über die Schnittstelle hinaus zu schauen: Ich finde es sehr aufschlussreich zu beobachten, wo welche Software erwähnt wird.

In einem Forum wird traditionell gerne kostenlose Software erwähnt. Auf dem sehr bekannt gemachten Portal schulmediothek.de werden die teuren Marktführer für öffentliche Bibliotheken aufgeführt. Das sind Extreme, die die Orientierung nicht gerade einfach machen.

Schön wäre, wenn Anwender Ihre Erfahrung denen zur Verfügung stellen, die auf der Suche nach einer praktikablen Lösung sind. Das ist sicherlich ein altruistisches Engagement, denn es läuft ja bereits alles und man hat ja noch anderes zu tun. Ich denke, das wäre aber eine riesige Hilfe für die, die noch nicht so weit sind!

Weil ein solcher Austausch SchILD-NRW-übergreifend ist, ist das aber vielleicht eher an einem neutralen Ort sinnvoll, z.B. http://www.worldwidelibrary.de/forum/board/17/Berichte,_Meinungen,_Informationen...

Oder kennt jemand einen anderen geeigneten Ort zum Erfahrungsaustausch von Pragmatikern?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken
 
  « Übersicht ‹ Forum Nach oben