Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
Das Schulverwaltungsforum
  Letzte Informationen finden Sie hier: YaBB Chat und Support Gemeinschaft.
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Abgang oder Abschluss für Abgänger Sek 2 (Gelesen: 872 mal)
24.07.2013 um 10:32:18

Christian_Schirra   Offline
Senior Member

Geschlecht: male
Beiträge: 441
****

Schulform: Gymnasium
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Moment schreitet heran und die Schule wird in aller Ruhe "versetzt".
Dabei stellt sich die Frage, mit welchem Status man die Abgänger aus der Sek 2 eingruppiert.

Die erfolgreichen Abiturienten erhalten den Status "Abschluss".
Was ist mit denen, die im laufenden Schuljahr abgegangen sind und denen ja ein Abschluss (FOR oder FHR) auf dem Abschlusszeugnis ausgewiesen wurde? Sind das weiterhin "Abgänger" (da sie ja abgegangen sind), oder gehören die in die Gruppe "Abschluss" (obwohl sie ja nicht mit dem Abitur abgegangen sind)?
 

Nach bestem Wissen und Gewissen, Christian Schirra.
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 24.07.2013 um 10:52:28

Uli Dierkes   Online
Senior Member+
hmm...
Mönchengladbach

Geschlecht: male
Beiträge: 4896
*****

Schulform: Gesamtschule
 
Die gymnasiale Philosophie verlangt: Abschluss-Status nur für Abiturienten, weil der Oberstufen-Bildungsgang mit dem Abitur abschließt.
FHR wird in dieser Sichtweise als "Abfallprodukt" oder "Gnadenerweis" eingestuft, also als nicht ganz so ehrenhafter Abgang.

Das kann man inhaltlich anders sehen, aber für SchILD empfiehlt sich diese Status-Zuweisung in Hinsicht auf einheitliche Handhabung in den Schulen.
 

Smiley     .   Einen guten Tag wünscht     Uli Dierkes
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 24.07.2013 um 11:21:57

Klaus Hegel   Offline
Senior Member+
Führe Gutes im SchILDe!
Emmerich am Rhein

Geschlecht: male
Beiträge: 556
*****

Schulform: Gymnasium
 
Hallo Herr Schirra,

da Sie wahrscheinlich FOR und FHR auf einem "Abgangszeugnis" (Anlage 4 (EF), Anlage 6 (Q1/Q2)) ausgewiesen haben, sieht die APO-GOSt den Status "Abgänger" vor.
 

Mit freundlichen Grüßen vom Niederrhein,

Klaus Hegel
IP gespeichert
 
Antwort #3 - 24.07.2013 um 15:56:22

Frank Pfotenhauer   Offline
YaBB Administrator
Wer schnell hilft, hilft
doppelt.

Geschlecht: male
Beiträge: 5024
*****

Schulform: Realschule
 
Hallo,

die beiden Statuskästen werden in der Statistikauswertung gleich behandelt. Aber so wie Herr Dierkes schon sagt, sollte man eine einheitliche Regelung einhalten.

Traditionell kommen in den Kasten Abschluss alle Schüler, die in den Abschlussjahrgängen gehen.
Abgänger ist eher der Kasten für Schüler, die "zwischendurch" die Schule verlassen.
 

Viele Grüße
Frank Pfotenhauer
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSW

Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de
IP gespeichert
 
Antwort #4 - 25.07.2013 um 15:14:22

Christian_Schirra   Offline
Senior Member

Geschlecht: male
Beiträge: 441
****

Schulform: Gymnasium
 
Lieber Herr Pfotenhauer,
bedeutet Ihre Zusammenfassung:
wenn ein Schüler am Ende der Q1 das Gymnasium mit FHRst verlässt, ist er unter Abgänger zu buchen,
wenn er aber in der Q2 -also im Abschlussjahrgang- das Gymnasium mit FHRst verlässt (z.B. weil er nicht genügend Punkte für die Qualifikation hat), dann muss man ihn unter Abschluss einordnen?
 

Nach bestem Wissen und Gewissen, Christian Schirra.
IP gespeichert
 
Antwort #5 - 25.07.2013 um 15:16:27

Frank Pfotenhauer   Offline
YaBB Administrator
Wer schnell hilft, hilft
doppelt.

Geschlecht: male
Beiträge: 5024
*****

Schulform: Realschule
 
Hallo.

Frank Pfotenhauer schrieb am 24.07.2013 um 15:56:22:
die beiden Statuskästen werden in der Statistikauswertung gleich behandelt.



Es bedeutet: Suchen Sie sich bitte etwas aus.
 

Viele Grüße
Frank Pfotenhauer
Fachberater für die Schulverwaltungssoftware des MSW

Fon: 0202-2984640
E-Mail: pfotenhauer@schildnrw.de
IP gespeichert
 
Antwort #6 - 25.07.2013 um 23:58:28

Klaus Hegel   Offline
Senior Member+
Führe Gutes im SchILDe!
Emmerich am Rhein

Geschlecht: male
Beiträge: 556
*****

Schulform: Gymnasium
 
Hallo Herr Pfotenhauer,

auch wenn es in der "Statistik"-Tatsache keine Auswirkungen hat, so ist aus meiner Sicht der Name des zugeordneten Zeugnisses für die korrekte Verbuchung in SchILD angebracht, da hier der Status der APO-GOSt zum tragen kommt.
 

Mit freundlichen Grüßen vom Niederrhein,

Klaus Hegel
IP gespeichert
 
Antwort #7 - 26.07.2013 um 10:42:24

Uli Dierkes   Online
Senior Member+
hmm...
Mönchengladbach

Geschlecht: male
Beiträge: 4896
*****

Schulform: Gesamtschule
 
Hallo, Herr Hegel,

im Ergebnis stimme ich Ihnen zu. Jedoch: die APO-GOSt kennt den Begriff Status nicht.
Hingegen verordnet sie klar und deutlich:
Wer aus der Qualifikationsphase abgeht, erhält ein Abgangszeugnis.
Auch der FHR-Paragraph 40a benutzt das Wort Abgangszeugnis.

Der Vorschlag "aussuchen" von Herrn Pfotenhauer ist zwar sympathisch, aber an dieser Stelle vielleicht doch nicht angemessen.   Zwinkernd
 

Smiley     .   Einen guten Tag wünscht     Uli Dierkes
IP gespeichert
 
Antwort #8 - 26.07.2013 um 13:11:40

Kurt Weber   Offline
Fachberater
Wuppertal

Geschlecht: male
Beiträge: 1669

Schulform: Gymnasium
 
Zitat:
aber an dieser Stelle vielleicht doch nicht angemessen.

Wieso nicht?
Die Statuskästen "Abgänger" und "Abschluss" werden statistisch gesehen gleich behandelt. Man könnte also auf einen von beiden getrost verzichten. D.h. also, dass die beiden Kästen da sind, um Ihnen die Übersicht zu erleichtern. Von IT-NRW, der Bezirksregierung oder dem Ministerium wird niemand jemals fragen wollen, warum Sie einen bestimmten Schüler in Abgänger und nicht in Abschluss getan haben.
Der bei Fortbildungen gemachte Vorschlag lautet: Wer seine Schullaufbahn an Ihrer Schule beendet (hierbei ist es unerheblich, ob mit irgendeiner Qualifikation oder ohne, man denke an Grundschulen), kommt in Abschluss, alle anderen, die die Schule verlassen, in Abgänger.
 

Mit freundlichen Grüßen 
Kurt Weber
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken